Grundrisse so individuell wie Sie

Von schlanken 74 bis zu satten 327 Quadratmetern hat das HIDE Alsterdorf verschiedenste Grundrisse für verschiedenste Bedürfnisse und Lebenssituationen zu bieten. Schon ab 115 Quadratmetern ist ein eigener Garten möglich. Oder darf es doch lieber das Penthouse sein, das die gesamte obere Etage einnimmt? Unsere Grundrisse sind bewusst individuell gestaltet, damit das HIDE Alsterdorf von einer bunten Mischung von Bewohnern belebt wird.

  • Erdgeschoss

  • Erdgeschoss

  • Obergeschoss

  • Dachgeschoss

  • Penthouse

Skagerrak-Kanal

Wohnung 01 - verkauft
Wohnfläche
ca. 114,9 m²
Zimmer
3
Garten
ca. 283,0 m²
Wohnung 02 - verkauft
Wohnfläche
ca. 226,2 m²
Zimmer
4
Garten
ca. 143,0 m²
Wohnung 03
Wohnfläche
ca. 225,3 m²
Zimmer
4
Garten
ca. 205,0 m²
Wohnung 04 - verkauft
Wohnfläche
ca. 93,5 m²
Zimmer
3
Garten
ca. 50,5 m²

Skagerrak-Kanal

Wohnung 05 - verkauft
Wohnfläche
ca. 106,9 m²
Zimmer
3
Loggia
ca. 6,1 m²
Wohnung 06 - verkauft
Wohnfläche
ca. 80,2 m²
Zimmer
2
Loggia
ca. 7,1 m²
Wohnung 07 - verkauft
Wohnfläche
ca. 141,0 m²
Zimmer
4
Loggia
ca. 11,0 m²
Wohnung 08
Wohnfläche
ca. 141,0 m²
Zimmer
4
Loggia
ca. 11,0 m²
Wohnung 09
Wohnfläche
ca. 74,5 m²
Zimmer
2
Loggia
ca. 7,6 m²
Wohnung 10
Wohnfläche
ca. 87,4 m²
Zimmer
3
Loggia
ca. 4,1 m²

Skagerrak-Kanal

Wohnung 11
Wohnfläche
ca. 111,7 m²
Zimmer
3
Dachterrasse
ca. 26,8 m²
Wohnung 12
Wohnfläche
ca. 170,0 m²
Zimmer
4
Dachterrasse
ca. 31,2 m²
Wohnung 13
Wohnfläche
ca. 169,6 m²
Zimmer
4
Dachterrasse
ca. 31,2 m²
Wohnung 14
Wohnfläche
ca. 74,8 m²
Zimmer
2
Dachterrasse
ca. 22,0 m²

Skagerrak-Kanal

Wohnung 15
Wohnfläche
ca. 329,5 m²
Zimmer
6
Dachterrasse
ca. 54,8 m²

Hinweis: Im Fall des Verkaufs einer Wohnung verpflichten sich der Verkäufer und der Käufer im Sinne des § 656c Abs. 1 BGB, dem vermittelnden Makler eine Courtage, i.H.v. insgesamt 6 % vom Kaufpreis inkl. der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer, zu bezahlen. Die Courtage ist jeweils hälftig von Verkäufer und Käufer zu tragen und bei Beurkundung des Kaufvertrags verdient und fällig. Diese Regelung gilt nur, sofern der Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist.

Angabenvorbehalt: Die mit dem Abschluss eines Kaufvertrages entstehenden Kosten, Steuern und Abgaben (Notargebühren, Gerichtskosten, Grunderwerbsteuer) sowie etwaige Finanzierungskosten sind vom Käufer zu tragen. Alle Angaben beruhen auf Angaben des Verkäufers. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Maßgebend ist der notarielle Kaufvertrag. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.